Vandercool

Paul Moxon, der Mann hinter der Vandercook Website, hielt einen zweitägigen Workshop über das feine Drucken auf einer Vandercook Andruckpresse am San Francisco Center for the Book. Paul kennt sich gut aus, ist ein guter Lehrer und ein sehr sympathischer Kerl.

Alle haben viel gelernt und sich gut vertragen. Während die anderen sich die Hände schmutzig machten, habe ich viel fotografiert. Drucken habe ich vor Jahrzehnten gelernt und hier ging es mir vor allem darum herauszufinden, wie sich eine Vandercook von meiner Korrex in Berlin unterscheidet.

Meine anfänglichen Versuche, alle Maße ins metrische System zu konvertieren, musste ich am zweiten Tag aufgeben. Das duodezimale System ist ja jedem Typografen geläufig, aber bei den mechanischen Dingen mit metrischen Inches zu arbeiten (z.B. bei der Berechnung der Aufzugsstärke) ist schon ziemlich doof und ein völliger Widerspruch.

Workshop impressions

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *